CC 400 Can Pou

Ort: Can Pou liegt etwas außerhalb der schönen Wohngegend von Sagàs, etwa 1 km von der Landstraße zwischen den beiden Marktstädte Gironella und Prats de Lluçanes entfernt, auf dem Weg zum historischen Vic. Sagàs hat keine Läden, aber Gironella hat eine wunderbare Einkaufsstraße und Wochenmarkt und auf dem Weg findet man eines der besten Restaurants in der Umgebung, nur 10 bis 15 Gehminuten vom Haus entfernt. Can Pou sitzt auf einem Felsen und bietet einen außergewöhnlichen Panoramablick, von Montserrat nach Süden bis zu den Vor-Pyrenäen im Norden. Gerade die Straße hinauf findet man eine fantastische Klosterruine die einen idealen Picknickplatz darbietet.

Can Pou, das sind eigentlich zwei Häuser in einem. Verbunden durch einen zentralen Eingangsbereich ist jeder Teil ein Haus für sich mit eigenem separatem Eingang. Auf der Nordwestseite des Hauses befindet sich im unteren Geschoss ein großer stimmungsvoller Hobbyraum, in dem ein Teil des Fußbodens und der Treppe direkt aus dem nackten Stein gehauen sind – Reste einer alten Tiertränke. Hier gibt es eine Tischtennisplatte, einen hölzernen Picknicktisch und viel Platz für spielerische Aktivitäten.

Steigt man einige geflieste Stufen hinauf, öffnet sich eine Tür zu einem weiträumigen Wohn- und Esszimmer mit Küche, insgesamt etwa 50m2. Der Wohnbereich verfügt über zwei Sofas und zwei Klubsessel, die um einen flachen Tisch gruppiert sind, sowie einem Fernsehgerät, das aus den Kamin ausgerichtet ist. Grob geschätzt bis zu 20 Gäste können an dem langen, hölzernen Esstisch Platz nehmen, der nach Aussage des Besitzers eine echte Antiquität ist. Die Küche ist voll ausgestattet (Geschirrspüler, Waschmaschine, Kochgelegenheit, elektrischer Herd, Dunstabzug, Mikrowelle, Toaster, Stabmixer, großer Kühlschrank...) und ihr zentraler Raum steckt voller interessanter dekorativer Details, wie zum Beispiel die Einfassungen aus Stein an den Türen, alte Schrankfächer in den Wänden, Fußböden aus Terrakotta und überall Holzbalken an den Decken.

An drei Seiten dieses Hauptraumes schließen sich insgesamt fünf Schlafzimmer an, und zwar in drei Flügeln, was jedem Flügel eine eigene Privatsphäre gestattet:

  • ein Flügel mit zwei Räumen, jeder mit einem Doppelbett (alle Doppelbetten mit den Maßen 135x190), die ein gemeinsames Badezimmer auf dem Flur teilen
  • ein zweiter Flügel mit einem Dreibettzimmer (drei Einzelbetten) und einem Zimmer mit Doppelbett, die ein Badezimmer auf dem Flur teilen
  • und ein dritter Flügel mit dem herrschaftlichen Schlafzimmer mit Doppelbett und eigener Dusche.

Zwei Stufen nach unten und etwa drei Meter Flur weiter schließt sich der zweite Teil des Hauses an, wobei jeder Teil seinen eigenen Eingang hat, so dass die beiden wie zwei Apartments im selben Gebäude komplett voneinander getrennt werden können.

Der Flur führt in eine Küche mit Esszimmer, etwa 30m2 insgesamt, mit attraktivem Steinwerk und Bogenfenstern, sowie einem Tisch mit einzelnen Stühlen für acht Personen. Die Küche ist voll ausgestattet (Waschmaschine, Kochgelegenheit, elektrischer Herd, Dunstabzug, Mikrowelle, Toaster, Stabmixer, mittelgroßer Kühlschrank...). An die Küche mit Esszimmer schließt sich das etwa 40m2 große Wohnzimmer an, ebenfalls mit wunderbaren Holzbalken an der Decke, Terrakottafußboden und einer Vielzahl kleiner Details, die das Auge erfreuen, wie etwa der aus Stein gemeißelte Türsturz der diesen Teil des Hauses als original aus dem Jahre 1771 datiert... Der Wohnbereich befindet sich rings um einen flachen Tisch, der auf das Fernsehgerät und den Kamin ausgerichtet ist, und verfügt über zwei Schlafsofas und zwei Fernsehsessel. Es gibt viele Fenster und viel natürliches Licht, sowie einen großartigen Ausblick bis hin zum gezackten Bergmassiv von Montserrat in der Ferne.

An zwei Seiten des Wohnraums gelangt man zu den drei Schlafzimmern:

  • einer der Flügel beherbergt zwei Räume, einer mit einem Doppelbett und der andere mit zwei Einzelbetten, und ein gemeinsames Badezimmer mit Dusche auf dem Flur
  • der andere Raum ist eine Suite mit eigenem Badezimmer mit kurzer Badewanne.

Vom Wohnbereich aus führt eine moderne Stahltreppe hinunter zum Grillbereich hinter dem Haus, wo auch Partybänke sowie unterhalb der Treppe ein überdachter Tischtennisbereich zu finden sind. Daran anschließend befindet sich der Poolbereich mit ausreichend Liegestühlen und, auch von hier, einem wunderbaren ungetrübten Blick auf die großartige Landschaft.

Hinter dem Haus windet sich ein kleiner Pfad, der zu einem nahe gelegenen Pinien- und Eichenwäldchen mit einer natürlichen Quelle mit purem Trinkwasser führt. Einige hundert Meter weiter in Richtung der Ortschaft befindet sich der lokale Fussballplatz, der von den Gästen oft zur sportlichen Betätigung genutzt wird.

Weiter unten finden Sie mehr Fotos der großartigen Räumlichkeiten.