CB 1000 Cal Micos




Diese restaurierte Masia ist es wirklich Wert! Sie bietet 7 Schlafzimmern (alle mit eigenem Bad), ein sehr angenehmer Gartenbereich mit gepflegtem Rasen, ein privates 9x5 m großes Schwimmbecken, eine geräumige überdachte Grillecke mit Essbereich, eine günstige Lage und wahrlich schöne Aussichten.

Das Ferienhaus liegt sehr nah an der Hauptstraße C-63 die zwischen Olot und den Bergen und Lloret de Mar und den Ferienorten der niedrigen Costa Brava läuft. Cal Micos befindet außerhalb Riudarenes, ungefähr 22 km landeinwärts von der Küste, in einem Dorf mit Bäckerei, Fischhändler, Metzger, usw. Dieses Gebiet ist sowohl für seine guten Restaurants und Nahrungsmittelmärkte als auch für mehrere neue sowie traditionelle Kurorte bekannt. Santa Coloma, z. B. hat einen wichtigen Spa-Kurort, das “Magma", mit sehr angemessenen Gebühren für Tagesgäste, wo man einen Eintritt zahlt und dann optional für die verschiedenen Spabehandlungen. Nur 7 km von Cal Micos entfernt, kann man den Nahverkehrszug nach Barcelona nehmen, der täglich von 07 bis 23 Uhr läuft und ungefähr 50 Minuten bis zum Stadtzentrum braucht.

Außenfläche:

Der Feldweg zum Ferienhaus befindet sich in gutem Zustand und kann mit gewisser Geschwindigkeit befahren werden. Kilometerlange hügelige Felder umringen das Haus und der weitreichende Blick auf ferne Bergen ist wahrlich beeindruckend. Der Weg führt bis zum Eingang des Hauses, wo man ausreichend Parkplatz findet. Vor und neben dem Haus genießt man ein gemütlicher Gartenbereich sowie ein kleiner Gemüsegarten. Der Schwimmbecken ist von Rasen und Bäumen umringt, die für guten Schatten in den Sommermonaten sorgen. Ein bedeckter Grillplatz mit großem Tisch und Sitzgelegenheit für 16 Leute machen das Kochen im Freien nicht nur vergnüglich sondern auch bequem. Mehrer Sitz- und Liegeplätze sowohl im Außen- wie auch im Innenbereich gewährleisten ausreichenden Spielraum für jedermann.

Ungefähr 5700qm des Grundstückes rund um die Villa wurde 2010 zur Behaglichkeit der Gäste umzäunt. Vier Generationen der gegenwärtigen Eigentümerin sind hier groß gewachsen.

Das Haus:

Das vom frühen 18. Jh. Stammendes Gebäude wurde ende des 20. Jh. Völlig erneut. Die meisten Gemeinschaftsräume befinden sich im länglichen Erdgeschoss mit verschiedenen Eingängen von der Rasenfläche aus.

Der Haupteingang öffnet sich auf einen kleinen Vorraum, der den Verkehr verteilt: nach rechts über einen Gang führt es zur großen Küche und den Speiseraum, geradeaus findet man die Treppe zu den Schlafzimmern im ersten Stock und einige Stufen hoch nach links befindet sich das große Wohnzimmer.

Das Wohnzimmer, gut über 45m2 groß, hat drei Sofas, einen Ess- oder Spieltisch für bis zu 12 Gäste, ein kleiner Kamin aus Gusseisen, ein Fernsehen mit DVD-Spieler und ein ziemlich großer Radio /Kassetten/CD Spieler. Die schräge Decke ist sehr hoch und dank der großen Fenster wirkt dieses Zimmer sehr hell und geräumig.

Über den Vorraum vom Wohnzimmer aus und auf den Weg zur Küche gibt es ein kleiner Raum mit einem kleinen runden Tisch (der mit dem Kamin auf den Fotos), bestimmt ein gutes getrenntes Spielzimmer für Kinder. Von diesem Zimmer aus gibt es einen Gang, der zu den drei Schlafzimmern des Erdgeschosses führt: 2 Zimmer haben jeweils zwei Einzelbetten und 1 Zimmer hat ein Doppelbett. Alle Zimmer haben privatem Baderaum.

Rechts vom Vorraum aus kommt die Küche: eine große moderne Chrom Küche wie man in Restaurants findet. Obwohl ich am Anfang dachte, dass diese Küche Beschwerden erregen würde, hat es sich herausgestellt, dass ganz im Gegenteil viele Gäste von der Küche schwärmen. Wahrscheinlich kann man in einer professionellen Küche außergewöhnliche Gerichte schöpfen!

Gleich nach der Küche befindet sich das Esszimmer mit 3 Tischen mit jeweils sechs Stühlen und gleich danach zur linken Seite, ein weiterer Wohnbereich mit Korbstühlen und einem Fernseher. Direkten Zugang zum Garten durch Schiebetüren - sehr praktisch!

Also, bis jetzt haben wir vier verschiedene Innenwohnräume: das Wohnzimmer, der kleinere Raum mit rundem Kartentisch, der Speisesaal mit Sitzgelegenheit für 18 Gäste und ein zweiter Fernsehraum mit Korbstühlen.

Im Obergeschoss finden wir 4 Schlafzimmer: zwei auf jeder Seite vom Treppenabsatz. Jedes Zimmer ist mit zwei Einzelbetten ausgestattet und verfügt über ein kleines privates Badezimmer mit halber Badewanne, die man eigentlich nur fürs Duschen benutzt. Die Zimmer sind etwas spärlich mit beschränktem Stauraum möbliert, dafür aber sehr geräumig und mit herrlichen Aussichten.

Alles in allem, vieles spricht für dieses Ferienhaus. Großartige Lage, reichliche Gemeinschaftsräume Innen sowie Außen, ein sehr angenehmer Garten, ein bequemer Schwimmbeckenbereich und, das beste, sehr angemessene Preise für das Gebotene.

Natürlich ist diese Villa nicht Perfekt, so wenn man etwas bemängeln müsste, würden wir die spärliche Dekoration der Schlaff- und Baderäume kritisieren. Aber wie auch immer, wahrscheinlich verbringen Gäste nicht all soviel Zeit in den Zimmern.